Meine neue kuschelige Hoodie-Jacke.

Print4kids

Die Hoodie-Jacke ist entstanden aus einer Kooperation von Dawanda und Stoffe.de. Ich habe ihr natürlich noch meinen individuellen Print4kids Stempel aufgedrückt 🙂

Bevor ich aus dem Nähkästchen plaudere, möchte ich etwas zu den Fotos sagen. Die Hoodie-Jacke begleitet mich nun schon ein paar Wochen und ich möchte euch zeigen wie ich sie kombiniert und wo ich sie getragen habe. Denn ich nähe nicht um des nähen´s Willen, sondern weil es mir gefällt. Wenn ich euch etwas vorstelle, dann wirklich weil ich davon überzeugt bin.

Was kommt denn da an, wenn man sich das Nähpaket Paket bestellt? Auf jeden Fall ein rund um Sorglos Paket, es ist alles enthalten, Papierschnittmuster, warmer Sweat, Reißverschluss, Bündchen, Kordel, Kordelenden. Der Sweat ist reichlich bemessen, zum Glück! Denn ich hatte mich beim Ärmel promt verschnitten.  Ich bin ein absoluten Fan davon alle Nähte abzusteppen und nähe die Innennähte mit dem offenen Overlock Stich der Nähmaschine, dadurch muss ich gestehen das das Garn bei mir nicht ganz reichte.

hoodie-jacke

Zu dem schönen dunklen blau, passt braun und Leder doch perfekt. Also musste ich das Wildlederimitat unbedingt haben. Für die kuschlige XXL Kapuze diente dies als Futterstoff. Um die maximale Größe der Kapuze zu erhalten, habe ich den Rand nicht eingeschlagen für die Kordel, sondern nur einen Tunnel abgesteppt.

Die Naht zwischen Jacke und Kapuze wollte ich nicht sehen, daher habe ich aus dem gleichen Stoff ein Schrägband selbst hergestellt und dieses über die Naht gesteppt. Im Rücken habe ich eine Teilung gemacht, in diese habe ich eine selbst gemachte, farblich passende, Paspel eingenäht. Die Schritte habe ich mit fotografiert und erstelle euch noch ein kleines Tutorial dazu.

Das Rückenteil habe ich im Stoffbruch geschnitten und dadurch auf die Mittlere Naht verzichtet.

Genäht habe ich die Jacke schon vor einer Weile, Sie hat mich nun schon auf einige Ausflüge begleitet. Und genau das möchte ich euch zeigen. Das man sie zum Rock genauso tragen kann wie zu Jeans oder zum Kleid. Zu etwas bunt gemusterten genauso gut wie zu etwas schlichtem weißen. Zum Jersey Shirt wie zum Strickkleid. Zum Spaziergang in der Natur, wie zum Shopping Auslug in die City oder zum Familienausflug. Seht selbst 😉

Schöner warmer Spätsommer Tag, kombiniert zu bunten Ballonrock und Jersey Shirt.

Auf dem Weg zum Shopping in der City mit der besten Freundin. Ganz schlicht zu Jeans und Langarmshirt.

Die Jeans schnell gegen einen Ballonrock getauscht, ergibt doch gleich ein ganz anderes Bild 🙂

Beim Familienausflug zum Strickkleid und Sonnenbrille kombiniert. Na wisst ihr wo wir waren?

Ich fand es super bequem. Lieblingsstiefel, Strickkleid, Sonnebrille und die Hoodie-Jacke. Fertig. Die großen Taschen erweisen sich auch als super praktisch, Früchteriegel, kleines Spielzeug für den Sohnemann, alles unkompliziert dabei.

Wo geht´s zum Standstrand??? 😉

Dann doch lieber zum See.

 

Ich trage die sie wirklich gern! Um nur zu Hause mit ihr zu kuscheln ist sie viel zu schön 🙂

Habe ich euch jetzt den Mund wässrig gemacht nach so einem tollen Teilchen? Na das hoffe ich doch! 😉

Eure Mrs. Print4kids

 

Print4kids

http://rundumsweib.blogspot.de/ http://link-it-by-outnow.blogspot.de/

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: