Mrs. Print4kids goes Mrs. Klassik

Print4kids

Ich war ganz aus dem Häuschen als ich las das ich die Mrs. Klassik Probenähen darf!

Schon als ich den Aufruf sah, wusste ich das will ich unbedingt nähen. Eigentlich wurde der Schnitt für Strick konzipiert und ich liebe Strick, aber mit den ersten Sonnenstrahlen war mir klar, ich möchte gern etwas maritimes. Die perfekten Stoffe dafür waren sogar schon im Regal und haben auf ihren Einsatz gewartet. Der Hauptstoff mit den Ankern ist Jersey, die Ringel sind beide von Sanetta.

Ich habe noch ein paar kleine Details für mich ergänzt. Zwischen dem Schulterteil und dem Rückenteil habe ich eine Jersey-Paspel eingearbeitet. Da dem Hauptaugenmerk dem Kragen gilt, wollte ich da alle 3 Stoffe vernähen. Der Innenteil ist komplett aus den roten Ringel, außen wurde nicht im Bruch zugeschnitten sondern einzeln, so das eine Seite mit den Ankern ist und eine Seite aus den blauen Ringeln. Als kleines Highlight gab es noch selbst bezogene Stoffknöpfe und einen Knopf mit Anker.

Aber nun zum Schnitt und zum Ebook. Meine lange Version mit Kragen geht bei mir als richtiges Longshirt durch, da ich nicht sonderlich groß bin. Damit der Kragen ordentlich Stand hat, habe ich Vlies eingebügelt auf beide Seiten. Dadurch war der Kragen nicht mehr dehnbar und ich bin beim Einnähen nicht mehr hingekommen. Daher habe ich im Nacken eine kleine Kellerfalte eingenäht. Ich finde diese richtig süß und es sieht gar nicht aus wie ein Fehler 😉

Das Schnittmuster kommt mit langen Armbündchen daher, was ich richtig toll finde, ich liebe es wenn die Bündchen nicht direkt am Handgelenk enden. Diese wurden von mir geteilt so dass ich innen rote Ringel habe und außen blaue, wenn man es umschlägt sieht man beide Farben.

Für mich zu nähen oder auch Oberteile zu kaufen finde ich immer sehr schwierig, da meine Figur kompliziert ist. An der Brust spannt es, an der Taille sitzt es perfekt, oder aber an der Brust sitzt es und an der Taille steht es ab. Ich entschied mich also 1 Größe größer zu nähen und an den Seiten schließlich ab Höhe Unterbrust 2 cm abzunähen, so sitzt es für mich sehr gut.

Im Ebook werden noch weitere Variationen erklärt wie eine Eskimokapuze, diese finde ich auch sehr spannend und wird auf alle Fälle noch von mir getestet, dann mit Strick!

Es ist ein wandelbarer Schnitt, der leger und bequem oder klassisch und edel aussehen kann. Es war mit eine Freude an dem Entstehen des Schnittes mitzuwirken. Liebe Lissi, ich würde jederzeit gern wieder für dich nähen! Ich liebe meine Mrs. Klassik schon jetzt.

 

Ihr habt jetzt auch Lust zu so einem tollen Teilchen für euren Kleiderschrank? Dann hier entlang —>

http://de.dawanda.com/product/78768915-MrsKlassik-ebook-SchnittAnleitung

 

3 Comments on “Mrs. Print4kids goes Mrs. Klassik

  1. Sehr cool!
    Der Schnitt wartet hier auch noch auf Verarbeitung.
    Vielleicht irgendwann in fernen Zukunft..

  2. Sehr schön geworden!!!
    Der Schnitt hat mich auch sofort angesprungen! Mit dem Probenähen hat es bei mir leider nicht geklappt 🙂 aber ich bin mir ziemlich sicher, dass die Mrs.Klassik irgendwann in meinem Einkaufskorb landen wird!
    Der Kragen ist einfach toll!

    Und Deine Umsetzung, alle Stoffe hier unter zu bringen, gefällt mir richtig gut!

    Liebe Grüße
    Lara

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: